Menu
  • Wien
  • March 29, 2021
Fahrgast TV-Sender investiert massiv in Neustart nach Pandemie
Durch Lockdowns MA-Delle bei INFOSCREEN

Wien, März 2021 – Exakt 513.000 Österreicherinnen und Österreicher nutzen INFOSCREEN täglich als Informations- und Unterhaltungsmedium. In Wien erreicht der Fahrgast TV-Sender täglich 347.000 Menschen. Das sind die, während der CoronaLockdowns und -Beschränkungen erhobenen, Zahlen der aktuellen Media-Analyse. Aufgrund der massiven Einschränkungen im öffentlichen Verkehr musste auch INFOSCREEN klare Einbußen bei den Reichweiten hinnehmen. Gegensteuern konnte das größte digitale Nachrichtenmedium im öffentlichen Raum durch einen Ausbau seiner technischen Reichweite. Deshalb hat INFOSCREEN massiv in die Expansion investiert. Mit Salzburg und Wels sind nun auch die viert- und achtgrößte Stadt Österreichs neu im INFOSCREEN-Netzwerk. In Linz wurde die Pöstlingbergbahn ausgebaut. Unterdessen kündigt INFOSCREEN-Geschäftsführer Sascha Berndl weitere Expansionsschritte an, um nach dem Ende der Pandemie einen kräftigen Neustart hinzulegen.

Published in SONSTIGES